Hochzeitsfotografie in Todesfelde und Neversdorf

Am 03.07.2017 hatte die Hochzeitsfotografin Aleksandra die Freude dieses nette Pärchen am Tag ihrer Hochzeit zu fotografieren. Dieser Tag begann mit der kirchlichen Trauung in Todesfelde in der Nähe von Bad Segeberg. Leider wurde die Fassade der Kirche gerade renoviert, sodass schöne Bilder vor der Kirche nicht gemacht werden konnten. In der Kirche ist es dagegen sehr schön. Es ist eine typisch evangelische Kirche, die sehr schlicht gestaltet, aber dennoch recht groß ist. Es gibt da einen Balkon von dem man auf den Altar gucken und sehr schöne Hochzeitsfotos machen kann.

Die Trauung selbst verlief sehr fröhlich und emotional. Es wurde viel gesungen und die Lieder wurden mit einer Gitarre begleitet. Während der Trauung flossen auch die Tränen bei der Braut. Nach der Trauung wurde das Brautpaar draußen von weiteren Freunden empfangen und es wurde herzlich und ausgiebig zur Hochzeit gratuliert.

Anschließend ging es zum Paarshooting nach Neversdorf, an den Neversdorfer See. Der See ist eine wunderschöne Location für ein Hochzeitsfotoshoot. Aleksandra war schon vor Ort als das Brautpaar in einem Cabriolet eintraf. Zunächst hatten wir viele Bedenken, was das Paarschooting anging, da es einige Tage vor der Hochzeit jeden Tag regnete und es am Morgen der Hochzeit auch nicht besser war. Wie es aber meistens so ist, hat sich das Wetter gebessert und der Hochzeitsfotoshoot konnte wie geplant stattfinden. Besser noch: Es war sehr bewölkt und grau, was für perfekte Lichtverhältnisse für Hochzeitsbilder im Freien sorgt.

Im großen und ganzen ging das Hochzeitsshooting etwas mehr als eine Stunde. Der Bräutigam hat einen Schlüssel für den Steg organisiert, sodass Aleksandra auch sehr viele Bilder am Steg machen konnte. Selbstverständlich kam Aleksandra mit mehreren Taschen an Accessoires zu dem Shooting. Damit konnte sie sich in ihrer Kreativität völlig ausleben. Das wurde auch von dem Pärchen dankend angenommen.

Zu Aleksandras Markenzeichen gehört es, sehr viele Spiegel und spiegelnde Accessoires vor der Kamera zu benutzen, um damit individuelle und unvergleichliche Bildlooks in ihren Hochzeitbildern zu kreieren.

Nach dem Paarshooting ging es direkt zum Gasthof Weidmanns Ruh in Neversdorf, wo die Feier stattfand. Es wurden noch einige Gruppenbilder mit der Hochzeitsgesellschaft gemacht und anschließend wurde gefeiert.

Zusammengefasst war es eine gelungene Hochzeit und wir sind sehr froh darüber, dass wir unseren Teil dazu beitragen durften. Wir wünsche dem Hochzeitspaar alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft!