A Plague Tale: Requiem kommt gerade rechtzeitig zu Halloween

Ein Veröffentlichungsdatum für Eine Seuchengeschichte: Requiem wurde schließlich während des heutigen Focus Showcase-Streams enthüllt und versprach, dass die Spieler am 18. Oktober endlich in die mit Spannung erwartete Fortsetzung auf allen wichtigen Konsolen und PCs einsteigen können.

Eine Seuchengeschichte: Requiem holt danach ab Eine Seuchengeschichte: Unschuld, mit den Hauptfiguren Amicia und Hugo, die aus ihrer Heimat fliehen und nach Südfrankreich reisen. Sie hoffen, Antworten zu finden, die ihnen helfen können, Hugos Fluch zu heilen, der ihn an einer extremen Krankheit leiden lässt und es ihm ermöglicht, Horden von Ratten zu kontrollieren. Die Geschwister treffen auf viele neue Charaktere und müssen sich keinem Mangel an neuen Bedrohungen stellen, während sie sich erneut auf den Weg durch die von der Pest heimgesuchte und vom Krieg heimgesuchte mittelalterliche Landschaft machen.

Obwohl die Story-Details aus gutem Grund ziemlich spärlich bleiben, scheint das Spiel sowohl in Bezug auf die Erzählung als auch auf den Kampf einen deutlich ausgereifteren Ansatz zu verfolgen. Anders als im ersten Spiel, das begrenzte Kampfoptionen bot und sich fast ausschließlich auf Rätsel und Stealth konzentrierte, wird die Fortsetzung es dem Duo ermöglichen, sich an ziemlich vielen tödlichen Kämpfen zu beteiligen. Bisher gesehenes Filmmaterial zeigt Amicia, wie sie eine Armbrust schwingt und gnadenlos mit Messern auf Feinde einsticht, und Hugo ist weiterhin in der Lage, seine Rattenarmee anzurufen, um Bedrohungen mit überwältigender Kraft zu beseitigen.

Eine Seuchengeschichte: Requiem startet am 18. Oktober für PlayStation 5, Xbox Series X/s, PC und sogar Nintendo Switch per Cloud-Streaming. Was Xbox-Spieler noch mehr versüßt, ist die Tatsache, dass das Spiel für Game Pass-Abonnenten am ersten Tag veröffentlicht wird, sodass jeder mit einem aktiven Abonnement am Veröffentlichungstag ohne zusätzliche Kosten eintauchen kann.

Empfehlungen der Redaktion






Leave a Reply

Your email address will not be published.