Apple erhöht leise den Preis für Apple Music für US-Studenten

Apple hat die monatliche Gebühr für in den USA ansässige Studenten, die Apple Music nutzen, erhöht.

Die von AppleInsider entdeckte Preiserhöhung bedeutet, dass Studenten in den USA jetzt 5,99 $ pro Monat für den Streaming-Dienst zahlen müssen, was eine Erhöhung um 1 $ bedeutet.

Die Änderung wurde von Apple nicht offiziell angekündigt, scheint aber am Mittwoch oder Donnerstag dieser Woche auf seiner Website hinzugefügt worden zu sein.

Die Studentengebühr für Apple Music wurde auch in Kanada und Großbritannien um einen ähnlichen Betrag erhöht und folgt der Preiserhöhung für den Streaming-Dienst im letzten Monat in anderen Märkten, darunter Australien, Neuseeland, Südafrika, Indien, Kenia, Israel und Singapur , und Saudi-Arabien.

Damals verschickte Apple eine E-Mail, um Studentenabonnenten über die Erhöhung der monatlichen Gebühr zu informieren. Es ist nicht klar, ob es bereits eine ähnliche E-Mail an studentische Abonnenten von Apple Music in den USA, Kanada und Großbritannien gesendet hat

Abgesehen von dem eher begrenzten Voice-Plan für Apple Music für 4,99 US-Dollar pro Monat erhalten Studenten immer noch den besten Tarif für Apples Musik-Streaming-Dienst. Zu den alternativen Stufen gehören Individual, das 9,99 $ pro Monat kostet, und Family, das unbegrenzten Zugang für bis zu sechs Personen für 14,99 $ pro Monat bietet.

Studenten, die nach einem kostenlosen Musik-Streaming-Dienst suchen, könnten die werbefinanzierte Stufe von Spotify ausprobieren, obwohl sie mit Einschränkungen verbunden ist. Das Hören auf dem Handy zum Beispiel beinhaltet eine zufällige Titelauswahl aus Ihren Lieblingsliedern, anstatt dass Sie Ihre eigenen Entscheidungen treffen können, obwohl Sie mit der Desktop-Version von Spotify frei wählen können, was Sie hören. Für etwas Ähnliches wie Apple Music in Bezug auf Funktionen berechnet Spotify Studenten 4,99 $ pro Monat, einen Dollar weniger als das entsprechende Angebot von Apple Music und die Hälfte des Preises von Spotifys Premium-Service.

Empfehlungen der Redaktion






Leave a Reply

Your email address will not be published.