Dieser Open-Air-Chassis-PC ist anders als alles, was Sie je gesehen haben

Wenn Sie ein Fan ungewöhnlicher PC-Builds sind, könnte Ihnen diese neue Veröffentlichung von Nagao Seisakusho gefallen, einem japanischen Spezialisten für Open-Frame-Gehäuse. Anstatt alle Komponenten im Gehäuse zu verriegeln, lässt Nagao sie frei – und dieses Mal hat das Unternehmen den Bau mit einem unerwarteten Detail aufgepeppt.

Nagao hat gerade eine Monitorhalterung vorgestellt, die zu seinem Open-Air-Chassis passt und es Kunden ermöglicht, selbst einen vollständig tragbaren All-in-One-PC zu bauen.

Nagao

Nagao ist eine Marke, die Open-Air-Gehäuse für alle Arten von Motherboard-Größen und Anwendungsfällen herstellt, einschließlich Standard-ATX-, Micro-ATX- und Mini-ATX-Motherboards. Das Unternehmen bietet mehrere Optionen, mit denen Benutzer ihre PCs über das hinaus anpassen können, was ein typisches Gehäuse normalerweise zulässt.

Zuerst entdeckt von @momomo_us auf Twitterund als „N-Frame-PC-Gehäuse“ bezeichnet, können Sie mit diesen Open-Air-„Gehäusen“ Ihren PC auf ordentliche Weise von Grund auf neu aufbauen.

Wie auf den Bildern zu sehen ist, die die Montagehalterung enthalten, ist das Ergebnis anders als alles, was wir bisher gesehen haben. Die Fotos zeigen das Potenzial des Gehäuses mit einer massiven Grafikkarte, die von der Größe des Motherboards völlig unbeeinträchtigt ist. Der Monitor wird an der Seite des Gehäuses aufgehängt, mit dem Motherboard und den Komponenten direkt dahinter. Das gesamte Setup ist in hohem Maße erweiterbar, leicht zu überwachen und aller Wahrscheinlichkeit nach wunderbar leicht zu reinigen. (Wussten Sie, dass Sie das Innere Ihres PCs alle paar Monate reinigen sollten?)

Typischerweise verstecken die besten All-in-One-PCs die Komponenten im Bildschirm, ähnlich wie beim wunderschönen 24-Zoll-iMac von Apple. Andererseits ist es schwer zu leugnen, dass Nagaos Vision in Sachen Einzigartigkeit durchaus punkten kann und für die eigentliche Leistung des PCs durchaus hilfreich ist. Anstatt Dinge auf engstem Raum zu stopfen, erhalten die Komponenten viel Kühlung, nur weil sie im Freien stehen.

Obwohl die Produkte von Nagao für einen begeisterten PC-Bauer eine Menge Spaß zu machen scheinen, sind sie in den USA nicht direkt erhältlich. Sie können sie sich jedoch auf der japanischen Version von Amazon ansehen, wenn Sie sie ausprobieren möchten. Ein Nagao Open Frame Micro-ATX-Gehäuse kostet 14.955 japanische Yen, was ungefähr 112 US-Dollar entspricht.

Nagao Open-Air-Chassis und Monitorhalterung.
Nagao

Das Weglassen des Gehäuses beim Bau eines neuen PCs hat sicherlich eine Reihe von Vorteilen, von einer Erhöhung des Luftstroms bis hin zu der Tatsache, dass es einfach ziemlich cool aussieht. Es ist auch einfacher, wenn Sie sich nicht so viele Gedanken über die Größe der Komponenten machen müssen, und das Kabelmanagement wird weniger zu einem Problem, wenn Sie viel Platz und Möglichkeiten haben, sie zu organisieren. Darüber hinaus ist die Wartung eines Open-Frame-PCs ziemlich einfach – schließlich ist alles da draußen und in Reichweite. Builds wie die von Nagao sind jedoch nicht ohne Probleme, und wenn man einen Griff oben auf dem PC sieht – insbesondere wenn ein Monitor daran montiert ist – wirft dies die Frage der Sicherheit auf.

Zweifellos wird Nagao die Hardware getestet haben, bevor sie jemals veröffentlicht wird. Es ist immer noch ein wenig beängstigend, sich vorzustellen, was passieren könnte, wenn der Monitor am Ende mehr wiegt als der Rest des Gehäuses, was je nach Größe des Bildschirms durchaus möglich ist. Die Monitorhalterung hat 75 x 75 und 100 x 100 VESA-Befestigungslöcher, was zu einem ziemlich großen Display führen könnte.

Sobald ein All-in-One-PC basierend auf den Produkten von Nagao gebaut ist, kann er dank des zusätzlichen Griffs problemlos überall hin mitgenommen werden. Das wiederum kann einen etwas ängstlich machen. Stellen Sie sich vor, es würde etwas verschüttet oder Ihre grässliche Grafikkarte versehentlich zerkratzt … Es ist nicht wahrscheinlich, aber es könnte passieren. Wenn Sie dies selbst ausprobieren möchten, müssen Sie die Vor- und Nachteile abwägen und entscheiden, wie viel Portabilität Sie mit Ihrem einzigartigen Build riskieren möchten.

Empfehlungen der Redaktion






Leave a Reply

Your email address will not be published.